Archiv für die Kategorie ‘Motorola Milestone’

Neues Spielzeug

Veröffentlicht: 16. Dezember 2009 in Android, Motorola Milestone, Nice, Technik

Lange schon blickte ich ein wenig neidvoll auf das HTC Magic eines Kollegen. So smart, so flott und doch so simpel, dieses Android. Sicherlich, es ist, als würde man Google alles überschreiben, was einem gehört. Aber man erhält auch viel dafür. Ich leide nicht unter Paranoia, also habe ich vor einer Weile auf GoogleMail umgestellt. Somit war dieses Thema schon mal gut vorbereitet. Ich habe bisher ein Nokia E71 genutzt. Sicherlich ein nettes Smartphone, allerdings mittlerweile nicht mehr State of the Art. Symbian S60, ein Browser, mit dem man aktuelle Websites nicht richtig sehen kann und teilweise echt nervige Bugs. Mein Plan war es, auf den Anfang des kommenden Jahres zu warten, wenn Android 2.0 etabliert wird und die Telefone auf den Markt schwappen.

Doch so lange brauchte ich gar nicht warten, denn das Motorola Milestone (a.k.a. Droid) gibt es schon jetzt, und zwar seit dem 16. November. Hier sind es abermals Vodafone und O2, die das Teil exklusiv anbieten – bisher. O2 setzt noch einen drauf und startete eine Sonderaktion (parallel übrigens zum Launch des neuen Palm Pre). Das Ganze nennt sich „MyHandy“ und ist nichts anderes als eine Ratenzahlung auf das doch recht teure Smartphone – allerdings ohne Mobilfunkvertrag (= SIM & Zugang) und mit automatischen Vertragsablauf nach 24 Monaten. In summa kommen beide Geräte auf 481,- Euro, was ein wenig unterhalb des üblichen Straßenpreises liegt (z.B. von Amazon). Vorteil aber – zumindest bei dem O2-Gerät: Die Apps aus dem AndroidMarket sind alle zugänglich (für Europa). Man liest viel über ungebundene Geräte, bei denen das nicht der Fall sein soll. Wie auch immer, nach kurzen Telefonaten in den O2-Shops meiner Stadt fand ich schnell das passende Gerät und holte es heute Abend ab. Für den Symbolischen Euro gab es einen kleinen dezenten Karton, der leider auch nicht mehr als ein Headset und eine CD als Zubehör enthält. Viel ist schon über das Milestone geschrieben worden, daher fasse ich nur meine ersten Eindrücke zusammen, die jetzt auch nicht länger als in ein paar Stunden gewachsen sind:

PROS

  • narrensichere Handhabung, was dem absolut famosen Android 2.0 geschuldet ist
  • sehr schneller Prozessor, der auch viele parallel laufende Apps flüssig laufen lässt
  • ein Browser, der es locker mit dem Safari-Pendant aus dem iPhone aufnehmen kann
  • wer „google“lig lebt, der hat alles beisammen
  • Apps ohne Ende, viele netterweise auch kostenfrei (ich habe Twidroid, eBuddy, Maps & Navigation sowie ein SSH-Client installiert)
  • ein Display, auf dem man auch HD-Filme schauen kann – brilliant!
  • mein erster kapazitiver Touchscreen mit virtueller Tastatur – aber nach ein paar Stunden gewöhnt man sich dran
  • Quertz-Tastatur zum Aufschieben (nicht so schick wie beim Xperia, aber durchaus tauglich)
  • sehr edle und solide Verarbeitung

CONS

  • schwacher Akku, aber ich habe auch viel rumgespielt
  • Bluetooth ein bissl dusselig zu handhaben
  • Sync mit Outlook initial etwas kompliziert (ich musste die Kontakte erst Google beibringen)
  • wird sehr warm, wenn man online ist – in der kalten Jahreszeit in der Hosentasche durchaus angenehm *g*
  • bissl eckig und nicht besonders schön, eher wie eine Tafel Herrenschokolade *g*

Vieles konnte ich noch nicht testen: Mediaplayer (Video, Audio), Navigation und GPS-Leistung sowie Exchange-Konten.

Fazit bisher: gute Investition, solider Slider mit ordentlich Leistung – und Android 2.0 wird nach den nächsten Updates sicherlich noch stabiler und komfortabler!